Impressum
Schwerpunkte
Depression
Psychosomatik
Angst / Panik
Burnout
Therapie
Life Balance
Vita
Kontakt
BURNOUT-SYNDROM

VORBEUGEN UND BEHANDELN

Bei einem Burnout-Syndrom verliert man den Sinn für sein Leben.

Dauerhafte berufliche Überforderung mit dem Gefühl einer Reduktion auf fremdbestimmtes Funktionieren bedeutet für Körper, Geist und Seele Stress. Dies führt zu einer seelischen Verarmung, die wiederum in einer psychovegetativen Erschöpfung mündet. Dies zeigt sich u.a. in ständigem Erschöpftsein, gehäuften körperlichen Beschwerden und Erkrankungen, Schlafstörungen, es kann zu Tinnitus sowie zu Phasen von Angst- und Panikattacken kommen. Die Belastbarkeitsschwelle wird immer niedriger, bis ein oftmals banaler Anlass zum körperlichen und psychischen Zusammenbruch führt.


ZIEL EINER THERAPIE

Patient und Therapeut stellen gemeinsam die gestörte Balance von Körper und Seele wieder her. Dafür arbeiten sie z.B. daran,
  • die erlebte Versagenssituation zu verstehen,
  • Fremd- und Eigenansprüche differenzieren zu lernen, Grenzen zu setzen, nein zu sagen,
  • das eigene Selbst zu erkennen und wertschätzend mit sich selbst umzugehen,
  • eigene Ressourcen zu stärken und auszubauen und
  • privates und berufliches Konfliktmanagement zu erlernen und jetzt gezielt umzusetzen.

VORBEUGEN

Durch Life Balance


"EIN MENSCH SAGT - UND IST STOLZ DARAUF - ER GEH IN SEINEN PFLICHTEN AUF.

BALD ABER, NICHT MEHR GANZ SO MUNTER, GEHT ER IN SEINEN PFLICHTEN UNTER."

- Eugen Roth